Pfadfinder/-innen in unserer Gemeinde

Fotos vom Pfadi-Pfingstlager in Almke. Motto: "Oif der Alm do gib´s koa Sünd´!"

Nach der Versprechensfeier:



 

Pfadis zum ersten Mal bei der Fronleichnamsprozession:

Was heißt eigentlich Pfadfinden? -> Das Leben wagen !!!

 

 

 

scouting for boys and girls!

(ein Foto aus den Anfängen der Wohldenberger Pfadfinder/-innen)

 

Werbekampagne DPSG Wohldenberg... hier sind einige neue lustige Fotos entstanden:

 

************************************************

Fotos vom Friedenslicht

Jüngste Aktion der Pfadis: Das Friedenslicht aus Betlehem
mit einer schönen Feier und Rollenspiel in St. Hubertus
hineingebracht!
Schade, dass nicht mehr gekommen sind!

**********************************************

Es gibt seit 2009 eine Wölflingsgruppe (ab 9 Jahren)
der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg: www.dpsg.de),
die sich in der Burg trifft (Torwohnung).

Die Wölflinge treffen sich wöchentlich montags,
von 16.30 Uhr - 18 Uhr.

Ansprechpartner ist Hendrik Becker,
Kontakt über das Pfarrbüro, 05062 1807
oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir bauen eine Hütte im Wohldenberger Wald
(wo die ist, wird nicht verraten ;)

Irgendwo in den weiten Wäldern des Wohldenbergs:
Dort steht eine Hütte.

Herzlich willkommen!











Einladend: Heißer Kakao in der Hütte!
Prösterchen! Gelobt sei JC!









Das ist der Vorgarten: Angelegt von Mutter Natur!

********************************************

Aber nur Romantik, das ist es nicht, was Pfadfinderei allein ausmacht
(können andere auch ;-) ... sondern: Leben in Freiheit,
Leben in Wahrheit, Leben in Hoffnung, Leben in tätiger Solidarität!
Und dieses auch wirklich ausprobieren! Nicht nur drüber reden!

Und: Look at the boy/girl! - Mit den Kindern gemeinsam das Leben entdecken, in einer Welt, in der immer mehr verlangt wird, für die Karriere, den Lebenslauf, in der Schule, "auf der Arbeit" usw. Dagegen heißt es: Sich selbst kennenlernen, herausfinden, worauf es wirklich ankommt,  Gemeinschaft erfahren, erleben, dass Gott für uns da ist! - Gott will uns befreien, Pfadfinder und Pfadfinderinnen probieren diese Freiheit aus!

HENDRIK BECKER

Ab dem Montag nach dem Dritten Advent
steht in der Hubertuskirche das Friedenslicht bereit.









**********************************************